Hechtsheim

Lukrative Wettbewerbe für lokale Starter

Erst am Sonntagabend gegen 19 Uhr war auch die letzte Prüfung des Turniers beim RFV 1929 Hechtsheim über die Bühne gegangen. Der Beginn der abschließenden M*-Dressur hatte sich aufgrund der vielen Nachnennungen in den Einsteigerprüfungen zuvor um mehr als eine Stunde verzögert. So war es nicht nur für die Reiter, sondern auch für die vielen ehrenamtlichen Helfer ein sehr langes Wochenende mit über 20 Dressur- und Springprüfungen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net