Archivierter Artikel vom 15.08.2019, 17:45 Uhr

Kovac: Mit (fast) voller Kapelle gegen die Hertha

Kommt nach Ivan Perisic auch noch Mario Mandzukic zu den Bayern? Der 33-jährige Stürmer aus Kroatien wird als weiterer Zugang in München gehandelt, wo er schon von 2012 bis 2014 unter Vertrag stand. Landsmann Perisic wird dem Meister heute (20.30 Uhr, ZDF) im Bundesliga-Auftaktspiel gegen Hertha BSC bekanntlich nicht zur Verfügung stehen, da er in seiner letzten Partie für Inter Mailand in der Vorsaison die fünfte Gelbe Karte sah und gesperrt ist. „Ansonsten geht es mit voller Kapelle los“, sagte Trainer Niko Kovac.

Derweil sehen sich die Berliner (mit Neu-Coach Ante Covic) seit dem Einstieg von Investor Lars Windhorst, der 125 Millionen Euro in den Verein pumpen will, in neuen Sphären. Von den jüngsten fünf Partien gegen die Bayern wurde zudem nur eine verloren.