Archivierter Artikel vom 11.06.2021, 18:44 Uhr
Plus

Kommentar zu einem Turnier, das eine Chance verdient hat: Witz, Vision, Wirklichkeit

Als sich der damalige Uefa-Präsident Michel Platini 2012 auf einem Presspodium in Kiew als Visionär versuchte und mit Blick auf das Jahr 2020 von einer EM philosophierte, die über den ganzen Kontinent verteilt stattfinden könnte, hielten das nicht wenige für einen mehr oder weniger gelungenen Witz. Nun, aus Scherz wurde bekanntlich ernst und aus Vision Wirklichkeit. So rollt nun mit einjähriger, von Corona erzwungener Verzögerung der Ball in den kommenden Wochen durch insgesamt elf Stadien.

Von Klaus Reimann Lesezeit: 2 Minuten