Archivierter Artikel vom 21.11.2014, 06:00 Uhr
Plus

Kommentar: Licht überdreht Skandalschraube

Keine Frage: Die CDU hat am Nürburgring eine durchweg solide Oppositionsarbeit gemacht. Unter CDU-Chefin Julia Klöckner kamen mehr Zug und Struktur in die oppositionellen Angriffe. Und ein Teil dieses politischen Erfolgs geht mit dem Abgeordneten Alexander Licht nach Hause, der ein so sympathischer wie unermüdlicher Arbeiter, Telefonierer und Netzwerker ist – vor allem an der Rennstrecke. Sein jüngster Auftritt im Landtag indes hat der CDU eher geschadet.

+ 123 weitere Artikel zum Thema