Kommentar: Lafers größtes Kapital ist futsch

Johann Lafer hat gut daran getan, diesen Strafbefehl zu akzeptieren: Mit diesem Schuldeingeständnis erspart er sich eine für ihn unappetitliche Verhandlung vor den Augen der Öffentlichkeit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net