Archivierter Artikel vom 10.10.2016, 17:58 Uhr

Kommentar: Das ist reichlich fragwürdig

RZ-Reakteur Hilko Röttgers zum Beschluss des Stadtrats

Wer sagt, dass die Mühlen der Verwaltung langsam mahlen und politische Entscheidungen zu lang brauchen? Beim Parkraumkonzept haben die Mayener das Gegenteil bewiesen. Gut, es hat gedauert, bis das Konzept erstellt, diskutiert und beschlossen war. Davon wieder abzurücken, ging aber richtig schnell. Bloß fünf Tage hatte es Bestand. Das ist reichlich fragwürdig.

Natürlich müssen Politik und Verwaltung bei Missständen gegensteuern. Zu fragen ist aber: War der Protest der Betroffenen nicht zu erwarten? Hätte man darauf nicht vor der Verabschiedung eingehen müssen? Hätte man den Protest nicht aushalten müssen? Gibt man nun auch der nächsten Interessensgruppe nach, die sich beschwert? Und dann der nächsten? Und welchen Wert haben Konzepte in Mayen überhaupt noch, wenn mit großer Mehrheit gefasste Beschlüsse in der folgenden Sitzung hinfällig sind? Ich hätte den Mayenern gewünscht, dass ihr politischer Wille etwas länger durchhält.

E-Mail: Hilko.Roettgers
@rhein-zeitung.net