Archivierter Artikel vom 27.10.2011, 17:12 Uhr

Kommentar: Das ist kein Befreiungsschlag

„Der OB gibt eine Erlärung ab.“ – Die Ankündigung aus dem Rathaus hat jetzt nicht gerade wie eine Bombe eingeschlagen, aber gespannt waren wir schon.

„Der OB gibt eine Erlärung ab.“ – Die Ankündigung aus dem Rathaus hat jetzt nicht gerade wie eine Bombe eingeschlagen, aber gespannt waren wir schon.

Schließlich fällt es keinem leicht, einen Fehler einzugestehen. Jens Beutel schon gar nicht. Als das Mail eintrifft, ist längst klar, dass die CDU Beutels Abwahl fordert, unterstützt von ÖDP und den Rechtsaußen. Harte Worte. Was setzt Beutel dagegen?

Eine Entschuldigung. Das ist nicht wenig, aber ein wenig spät. Eine Wiedergutmachung? Wirkt ein bisschen gezwungen. Eine Erklärung? Nein. Eine Rechtfertigung? So bitte nicht, von wegen tausend Terminen, Einladungen und so weiter. Das ist kein Befreiungsschlag, das reicht nicht. Seine Gegner muss er nicht mehr gewinnen, aber wenigstens die Freunde.

Von unserem Redakteur Joachim Knapp