Neustadt

Kaufmann Abresch protestierte gegen Unterdrückung

Am 27. Mai 1832 marschiert ein rothaariger Mann, es ist der Neustädter Kaufmann Johann Philipp Abresch mit einer schwarz-rot-goldenen Fahne und der Aufschrift „Deutschlands Wiedergeburt“ an der Spitze eines Festzuges hinauf zum Hambacher Schloss.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net