Archivierter Artikel vom 13.08.2021, 16:47 Uhr

Impf- und Testmöglichkeiten bestehen vor Ort

Bei allem Feiern habe die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher an allen Tagen höchste Priorität, so das Bistum. Für die Veranstaltungen gebe es Zugangsbeschränkungen, sodass die Mindestabstände auf dem knapp 6000 Quadratmeter großen Gelände eingehalten werden könnten. „In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Limburg-Weilburg werden wir eine Impfmöglichkeit vor Ort haben.

Alle, die möchten, können sich mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson impfen lassen“, erklärt Bistumssprecher Stephan Schnelle. Das mobile Impfteam werde auf dem Roßmarkt stehen. Zudem gibt es dort die Möglichkeit, sich auf das Coronavirus testen zu lassen.