Archivierter Artikel vom 03.07.2020, 22:38 Uhr

Fußball in zwei Welten: Sven Sabock zum DFB-Pokalfinale ohne Publikum

Immerhin, einen Versuch war es ja wert: Ob nicht vielleicht doch ein paar Zuschauer Einlass finden könnten im riesigen Oval des Berliner Olympia-Stadions? Beim Deutschen Fußball-Bund werden die Verantwortlichen geahnt haben, dass ihr Ansinnen, das Finale um den DFB-Pokal vor 5000 Besuchern auszutragen, von den Behörden abschlägig beschieden werden würde. Auch in der Hauptstadt sind wegen der Corona-Richtlinien bis zum 31. August Großveranstaltungen nun mal untersagt, da wird selbst für „König Fußball“ keine Ausnahme gemacht.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net