Koblenz

Fußball: Engers nutzt Chancen gegen Koblenz II nicht zum Sieg

Das Spiel war nun schon eine Stunde alt, als Dirk Laux einen neuerlichen Appell in Richtung Spielfeld richtete, der so halbherzig geriet wie der Auftritt seiner Mannschaft selbst. „Mitmachen, Jungs“, rief der Trainer der TuS Koblenz II ins Nichts, und man konnte aus der Intonation des Trainers ableiten, dass er selbst nicht mehr daran glaubte, dass es an diesem Tag noch etwas werden würde mit einer couragierten Leistung der Männer in Blau-Schwarz. Am Ende der Partie in der Fußball-Rheinlandliga zwischen dem FV Engers und dem Tabellenzweiten aus Koblenz stand ein 0:0, das den Gästen äußerst schmeichelte.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net