Archivierter Artikel vom 26.07.2011, 17:46 Uhr
Frankfurt

Frankfurt löst Jobcenter nach tödlichem Schuss auf

Nach dem tödlichen Schuss auf eine randalierende Hartz-IV-Empfängerin wird das betroffene Jobcenter aufgelöst. Das Sicherheitsgefühl von Kunden und Mitarbeitern soll erhöht werden.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net