Archivierter Artikel vom 18.08.2012, 09:50 Uhr
Worms/Alzey

Fast 40 Plakate mit Nazi-Hintergrund in Rheinhessen entdeckt

In Rheinhessen hat die Polizei 39 Plakate mit Nazi-Hintergrund entdeckt. Die Plakate hingen entlang der Autobahnen 61 und 63 sowie in Worms und Alzey, berichtete die Polizei Mainz.

Hermann Göring (l), Rudolf Hess mit Decken sowie Karl Dönitz (dahinter), und auf dem Bild rechts Albert Speer auf der Anklagebank während der Nürnberger Prozesse 1946 (Bildkombo). In Rheinhessen sind 39 Plakate mit dem Konterfei von Heß aufgetaucht. Die Hintergründe sind noch unklar.
Hermann Göring (l), Rudolf Hess mit Decken sowie Karl Dönitz (dahinter), und auf dem Bild rechts Albert Speer auf der Anklagebank während der Nürnberger Prozesse 1946 (Bildkombo). In Rheinhessen sind 39 Plakate mit dem Konterfei von Heß aufgetaucht. Die Hintergründe sind noch unklar.
Foto: dpa (Archivbild)

Worms/Alzey – In Rheinhessen hat die Polizei 39 Plakate mit Nazi-Hintergrund entdeckt.

Die Plakate hingen entlang der Autobahnen 61 und 63 sowie in Worms und Alzey, berichtete die Polizei Mainz am Freitag. Auf allen sei das gleiche Motiv abgebildet: ein Bild des Stellvertreters von Adolf Hitler, Rudolf Heß, und ein Hinweis auf das Todesdatum von Heß. Er hatte sich am 17. August 1987 im Gefängnis in Berlin-Spandau erhängt. Wer für die Plakate verantwortlich ist, war zunächst unklar. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Lagezentrums gab es sonst im Land keine weiteren Funde dieser Art.