Archivierter Artikel vom 15.06.2021, 23:56 Uhr
Plus
München

Europameisterschaft: 0:1 – Eigentor besiegelt die deutsche Auftaktniederlage

Mutig, aber zu unpräzise. Unermüdlich, aber im entscheidenden Moment ohne die zündende Idee. Das eine oder andere Aber zu viel führte schließlich dazu, dass die deutsche Nationalmannschaft ihr EM-Auftaktspiel mit 0:1 (0:1) gegen eine routiniert-raffiniert spielende französische Mannschaft verlor. Eine Niederlage, die wehtut. Doch die Schmerzen sind auszuhalten, gibt es doch gegen Portugal und Ungarn noch zwei Chancen, es besser zu machen. Es war ja nicht alles schlecht, aber ...

Von Klaus Reimann Lesezeit: 3 Minuten