Archivierter Artikel vom 19.09.2021, 19:00 Uhr

EU gibt das meiste Geld

Mehr als 250.000 Euro hat der Wein-Lahn-Stieg insgesamt gekostet. Rund 75 Prozent davon stammt aus Mitteln des LEADER-Programms der EU. Mehrere Zehntausend Euro hat die Flurbereinigung beigetragen.

Auch der Naturpark Nassau und die Touristik der VG BEN beteiligten sich. crz