Archivierter Artikel vom 26.09.2021, 22:08 Uhr
Plus
Region Nahe

Drei Spiele und dreimal heißt es 0:7

Die verflixte Sieben müssen sich die Gastgeberteams der Hauptrundengruppe eins der Fußball-B-Klasse Birkenfeld gedacht haben. Der VfL Weierbach II, die SG Bergen/Berschweiler und der TuS Becherbach wurden nämlich allesamt mit 0:7 zu Hause geschlagen, sodass kurioserweise alle drei Partien dieser Gruppe mit exakt dem gleichen Resultat endeten. Außerdem ragten im SV Heimbach in Gruppe drei und in der SG Idar-Oberstein/Algenrodt in Gruppe vier zwei Teams heraus, die ihre Begegnungen sogar zweistellig gewannen. Insgesamt setzten sich die Spitzenteams der Gruppen durch, sodass die Kluft zwischen Meisterrundenanwärtern und Abstiegsrundenkandidaten immer größer wird.

Lesezeit: 5 Minuten