Archivierter Artikel vom 03.01.2014, 20:45 Uhr
Plus
Berlin

Diskussion: Karenzzeit vor Wechsel in die Wirtschaft gefordert

Ronald Pofalla, der noch bis Mitte Dezember die rechte Hand der Kanzlerin war und nun offenbar Vorstand der Deutschen Bahn werden soll, hat eine Welle der Empörung ausgelöst. Die Organisation Lobbycontrol, etliche Oppositionspolitiker, aber auch Vertreter der Großen Koalition warfen Pofalla und der Bahn vor, mit dem bevorstehenden Wechsel gegen die guten Sitten zu verstoßen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema