Archivierter Artikel vom 17.01.2016, 22:30 Uhr

Die Ergebnisse der Landessportlerwahl 2015

Sportler:

  1. Kai Kazmirek (Leichtathletik, LG Rhein-Wied) 21,59
  2. Raphael Holzdeppe (Leichtathletik, LAZ Zweibrücken) 21,08
  3. Richard Schmidt (Rudern, RV Treviris Trier) 20,60
  4. Boris Stein (Triathlon, RSG Montabaur) 20,10
  5. Max Walscheid (Radsport, Team Kuota-Lotto) 16,63

Sportlerinnen:

  1. Ricarda Funk (Kanuslalom, KSV Bad Kreuznach) 21,91
  2. Angela Maurer (Freiwasserschwimmen, SSV Undine Mainz) 20,93
  3. Christin Hussong (Leichtathletik, LAZ Zweibrücken) 20,86
  4. Jasmin Külbs (Judo, JSV Speyer) 18,20
  5. Hannelore Brenner (Para-Dressurreiten, Hofgut Petersau) 18,10

Teams:

  1. Andre/Benedikt Bugner (Kunstrad, RSV Klein-Winternheim) 22,12
  2. Jason Osborne/Moritz Moos (Rudern, Mainzer Ruder-Verein) 21,90
  3. JSV Speyer Frauenteam (Judo) 19,01
  4. AV 03 Speyer (Gewichtheben) 18,53
  5. 1. MGC Mainz Frauenteam (Minigolf) 18,44

Angaben in Prozent; an der Wahl nahmen 4100 Sport-Interessierte teil.