Die Dressurreiter durften sogar den Frack ablegen

Gutes Wetter wünscht sich wohl jeder Turnierveranstalter, doch der LRFV Bodenheim erwischte das bisher heißeste Wochenende des Jahres. Temperaturen um die 35 Grad sorgten dafür, dass selbst die sonst so korrekt gekleideten Dressurreiter etwas nachlässiger mit ihren Outfit umgingen und selbst in den hohen Prüfungen ohne Frack oder Jackett reiten durften.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net