Archivierter Artikel vom 10.12.2013, 06:00 Uhr
Plus
Berlin

CDU-Parteitag: Das große Abnicken

Am Ende ist es doch nur ein Zwergenaufstand. Die 167 Delegierten des kleinen Parteitages der CDU haben dem Koalitionsvertrag mit der SPD mit großer Mehrheit zugestimmt. Führende Vertreter des Wirtschaftsflügels hatten in einem Interview kurz zuvor noch von einem „Verbrechen an der nächsten Generation“ gesprochen, sollten die Rentenpläne des Koalitionsvertrages so beschlossen werden. Aber nur zwei Delegierte enthalten sich. Gegenstimmen? Fehlanzeige.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema