Archivierter Artikel vom 09.07.2013, 09:07 Uhr

Brutale Gewalt gegen Prostituierte

Vor wenigen Tagen wurde eine 36-jährige Prostituierte am Wohnwagenstrich im Koblenzer Gewerbegebiet brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt.

Gefährliches Pflaster Straßenstrich: Immer wieder kommt es zu Gewalttaten gegen Prostituierte.
Gefährliches Pflaster Straßenstrich: Immer wieder kommt es zu Gewalttaten gegen Prostituierte.
Foto: dpa

Von den beiden Tätern fehlt bislang jede Spur. Der Überfall ist kein Einzelfall, 2012 gab es allein im Raum Koblenz rund zehn (bekannt gewordene) Fälle von Gewalttaten gegen Prostituierte.

Wirklich sicher fühlen können sich die Frauen nie, sie werden immer wieder Opfer von gewalttätigen Übergriffen. Deshalb fordert die Prostituiertenberatungsstelle Roxanne einen von den Städten eigens ausgewiesenen Straßenstrich, mit sanitären Einrichtungen und regelmäßigen Kontrollen.