Archivierter Artikel vom 04.09.2012, 06:00 Uhr

Belgien in Zahlen

Belgien in Zahlen

0,5 Prozent betrug das Bevölkerungswachstum in Belgien zwischen 2000 und 2008 im Jahresschnitt.

1,65 Kinder pro Frau ist der rein rechnerische Durchschnittswert – die Statistiker bezeichnen dies als Fertilitätsrate.

79,4 Jahre alt werden die Belgier im statistischen Mittel. Männer haben eine Lebenserwartung von 78,2 Jahren, bei Frauen sind es 82,7 Jahre.

16,1 Prozent der Belgier sind bis zu 14 Jahre alt.

17,6 Prozent sind 65 Jahre Jahre oder älter.

10,73 Millionen Einwohner hat Belgien.

6,2 Millionen Bürger leben im Landesteil Flandern. Auf Wallonien entfallen3,47 Millionen, in der Hauptstadtregion wohnen 1,06 Millionen Menschen.

97 Prozent der Belgier gelten als städtische Bevölkerung.

3 Sprachen gibt es in Belgien offiziell. 60 Prozent sprechen Niederländisch, rund 40 Prozent Französisch, 0,7 Prozent Deutsch.

60 Prozent der rund 900 000 Ausländer in Belgien stammen aus EU-Staaten. Ansonsten dominieren Marokkaner und Türken.