Archivierter Artikel vom 24.01.2011, 17:28 Uhr

Becherbach hat nichts geahnt – Waffennarr weiter auf freiem Fuß

Becherbach/Kreis Bad Kreuznach – In Becherbach sind alle froh, dass niemand zu Schaden kam. Von dem Pulverfass, auf dem sie jahrelang saßen, will keiner etwas geahnt haben. Und „Pulver-Kurt“, dem das Waffenarsenal in einer Becherbacher Scheune gehörte, fanden die meisten sympathisch. Auch in die rechte Ecke will man ihn nicht rücken. Die SS-Uniform, die er hin und wieder trug – Andenken an eine Statistenrolle. Die Staatsanwaltschaft jedenfalls ermittelt gegen den 62-Jährigen, er ist aber auf freiem Fuß.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net