Bad Breisig

Bad Breisig tritt mit Vorsicht beim Tabellenletzten Schweich an

Herbstzeit ist Erntezeit. Das haben sich die Fußballer von Rheinlandligist SG Bad Breisig auch gedacht und haben für karge Zeiten bisher gut vorgesorgt. Manche sprechen schon vom „Goldenen Oktober“. Immerhin konnten sieben Zähler aus den vier jüngsten Begegnungen in die Punktescheune eingefahren werden. Dabei wurden sogar zwei extrem harte Nüsse geknackt: In der sportlichen Auseinandersetzung mit zwei hoch gehandelten Titelanwärtern zeigte sich das Team von Trainer Ilkay Keskin von seiner Schokoladenseite, blieb ungeschlagen und ohne Gegentreffer. Trotz des Verzichts auf einige Stammspieler offenbarte die Abwehr kaum Schwächen, weder bei TuS Koblenz II (2:0) noch gegen Oberligaabsteiger SV Mehring (0:0).

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net