Archivierter Artikel vom 22.06.2011, 19:31 Uhr
Mainz

Auto besser zu Hause lassen

Die Veranstalter der Johannisnacht appellieren an alle Festbesucher, möglichst nicht mit dem Auto zu kommen.

Sie mahnen nicht ohne Grund, denn geparkte Autos, die den Verkehr behindern, müssen abgeschleppt werden. Die Veranstalter hoffen außerdem auf das Verständnis der Anwohner im Festbereich, wenn Mainz vier Tage zum Volksfestmekka mutiert. Ein Beschwerdetelefon ist unter 06131/122111 dennoch von Freitag bis Montag bis 3 Uhr eingerichtet. Zudem wird die Polizeistunde im Festbereich und der umliegenden Gastronomie am Freitag, Samstag und Sonntag bis 3 Uhr verlängert. Das Fest endet am Montag, 27. Juni, um 1 Uhr, die Musik auf den Bühnen wird spätestens um 24 Uhr verstummen.