Auffahrunfälle und dichter Verkehr auf Mainzer Straßen

Mainz – Mit Verkehrsbehinderungen ist am Dienstag rund um Mainz zu rechnen. Wie die Polizei Mainz auf Anfrage der MRZ mitteilte, gab es bereits am Morgen einige kleinere Unfälle.

Stau auf der Saarstraße.
Stau auf der Saarstraße.
Foto: Harry Braun

Mainz – Mit Verkehrsbehinderungen ist am Dienstag rund um Mainz zu rechnen. Wie die Polizei Mainz auf Anfrage der MRZ mitteilte, gab es bereits am Morgen einige kleinere Unfälle. Ein Beamter vermutet, dass das erhöhte Verkehrsaufkommen in und um Mainz unter anderem auf die Streiks bei der Deutschen Bahn zurückzuführen ist.

Um 7.41 Uhr gab es beispielsweise an der Bushaltestelle Friederich-von-Pfeiffer-Weg neben der Universität einen Auffahrunfall. Der Polizei zufolge ist ein Bus auf einen Pkw gefahren und hat diesen auf einen weiteren Pkw geschoben. Ein Verkehrsteilnehmer erlitt ein Schleudertrauma.

Alexandra Schröder