Andernach

Andernacher Einzelhändler verärgert: Verdi will verkaufsoffenen Sonntag stoppen [Update]

Es ist eine Traditionsveranstaltung, die die Andernacher und ihre Gäste seit vielen Jahren am letzten Sonntag im April in die Innenstadt lockt: Anlässlich der Auto- und Freizeitschau in den Rheinanlagen öffnen die Einzelhändler sonntagnachmittags ihre Geschäfte und sorgen damit für belebte Straßen und Plätze vom Stadtgraben bis an den Rhein. Dass die Gewerkschaft Verdi nun versucht, die Ladenöffnung per Eilantrag beim rheinland-pfälzischen Oberverwaltungsgericht (OVG) in Koblenz verbieten zu lassen, sorgt in der Bäckerjungenstadt für Unverständnis.

Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net