Plus

Aktion: Nabu ruft zur Suche nach dem Grünspecht auf

Lesezeit: 1 Minute

Mit seinem farbenprächtigen Gefieder und seiner auffälligen Stimme, die wie ein Lachen klingt, ist der Grünspecht, Vogel des Jahres 2014, gut zu erkennen. Der Grünspecht ist die einzige der häufigen Vogelarten in Deutschland, die im Bestand deutlich zugenommen hat. Scheinbar gute Voraussetzungen also, den eher scheuen Vogel zu Gesicht zu bekommen.

"Obwohl sein natürlicher Lebensraum lichte Wälder sind, erobert der Grünspecht vermehrt unsere Städte und Dörfer", erklärt Jonas Krause-Heiber, Leiter der Regionalstelle Rhein-Westerwald beim Naturschutzbund Deutschland (Nabu), "Der Grünspecht benötigt alte Bäume, in die er seine Brut- und Schlafhöhlen zimmern kann, und findet als Ameisenspezialist seine Nahrung beispielsweise auf pestizidfreien Wiesen ...