Archivierter Artikel vom 07.03.2012, 10:59 Uhr
Plus
Mainz

6000 Euro Strafe für Mohamed Zidans Rufe nach Derbysieg

Für seinen Schmähgesang muss Mohamed Zidan vom FSV Mainz 05 eine Strafe von 6000 Euro bezahlen. Wenn's nach seinen Fans geht, zahlt er die aber nicht alleine.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema