Anzeige

Sparkassen Autoschau – Mit Vollgas ins Frühjahr starten

Autoausstellung versammelt mehr als 200 Fahrzeuge auf dem Messegelände am Wallersheimer Kreisel Welche Autos geben in diesem Jahr richtig Gas, welche Fahrzeughersteller begeistern mit den innovativsten Ideen und wie lässt man als Kunde den Traum vom Neuwagen auch bei kleinem Geldbeutel wahrwerden? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, sollte sich das Wochenende, 16. und 17. März, vormerken, denn dann verwandelt sich mit der Sparkassen Autoschau 2019 das Messegelände am Wallersheimer Kreisel wieder in eine regelrechte Automeile.

Lesezeit: 2 Minuten

Ob Familienwagen, Sportcoupé oder allradgetriebener Offroader: Rund 200 verschiedene Fahrzeuge von mehr als 25 Herstellermarken werden in diesem Jahr mit von der Partie sein, wenn die Sparkassen Autoschau in die nächste Runde geht. Mehr als zehn ortansässige Autohäuser werden die Messebesucher informieren, gezielt Fragen beantworten und mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn es um die Finanzierung des neuen Traumwagens geht. Auch Probesitzen oder eine kurze Probefahrt ist im Rahmen der Autoschau möglich, sodass so manche Entscheidung noch leichter getroffen werden kann.

Sparkassen Autoschau
Foto: Sparkassen Autoschau

Doch nicht nur zahlreiche Autohäuser stellen ihre Neuzugänge und Dauerbrenner vor. Auch der TÜV, evm, die DEKRA und die Kraftfahrzeug-Innung sind vertreten und informieren rund um ihre Schwerpunkte.

Bereits vor zwei Jahren zog die Veranstaltung auf das heutige Veranstaltungsgelände am Wallersheimer Kreisel in Koblenz um. Damals war es aus technischen Gründen nicht mehr möglich, die Ausstellung in der Tiefgarage der Sparkasse stattfinden zu lassen. Und dieser Umzug war eine gute Idee, denn die Koblenzer Autohäuser und Motorradhändler können ihre Schmuckstücke nun auf 10 000 Quadratmetern Hallen- und Freigeländefläche präsentieren. Dabei geht es aber nicht nur um glänzenden Lack und funkelndes Chrom, auch die neuesten Technologien, Umweltfreundlichkeit und Effizienz sind von Bedeutung. Hinzu kommen Informationen über die Systeme, die das Fahren einfacher und sicherer machen. Schließlich möchte der Autofahrer von heute sich nicht nur auf Komfort und eine gute Ausstattung verlassen, sondern auch sicher sein, dass er sicher, sparsam und nicht zuletzt gut vernetzt unterwegs ist.

Egal ob Sportwagen, edle Limousine, praktischer City-Flitzer oder familienfreundlicher SUV, Diesel, Benziner, Hybrid- oder E-Fahrzeug: Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Und sollte das nötige Kleingeld einmal nicht sofort zur Verfügung stehen, dann sollten Messebesucher am Informationsstand der Sparkasse vorbeischauen. Dort gibt es nämlich alle Infos zum Sparkassen-Autokredit.

Und wer anstatt auf vier lieber auf zwei Rädern in das Frühjahr starten möchte, der wird ebenfalls nicht enttäuscht, denn passend zur beginnenden Motorradsaison wird auch dieser Leidenschaft Rechnung getragen.

Sparkassen Autoschau
Foto: Sparkassen Autoschau

Die Sparkassen Autoschau verwandelt am 16. und 17. März das Messegelände am Wallersheimer Kreisel in das größte Autohaus der Region und ist ein Muss für alle Autoliebhaber und all diejenigen, die über eine Pkw-Neuanschaffung nachdenken. Denn hier können Kunden das Fahrzeug nicht nur auf dem Bild betrachten, sondern anfassen, probesitzen, testen und mit den kompetenten Automobilberatern fachsimpeln.

Und damit sich auch die jüngsten nicht langweilen, wird es in diesem Jahr eine Hüpfburg sowie ein Kinderkarussell geben. Hinzu kommen zahlreiche Stände, die für das leibliche Wohl sorgen.

Die Koblenzer Autoschau – präsentiert von der Sparkasse Koblenz – ist an den beiden Veranstaltungstagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe und auf dem Messegelände ausreichend zur Verfügung.