Anzeige

Kraftvoll und entspannt ins neue Jahr starten – mit Tai Chi

Fast jeder nimmt sich zum neuen Jahr etwas vor: mehr Zeit für Freunde, gesünder leben, weniger Stress oder einfach mehr Bewegung. Gerade bei Stress und Bewegung werden fernöstliche Verfahren wie Yoga, Tai Chi oder Qi Gong zunehmend beliebter. Aber warum ist das so und welchen Nutzen bringen sie wirklich? Am Beispiel von Tai Chi zeigen wir die Wirkungsweise auf.

Lesezeit: 2 Minuten

Gegen den Stress bewegen

Die alltäglichen Belastungen nehmen kontinuierlich zu. Gestiegene Leistungsanforderungen, ständige Erreichbarkeit und die Notwendigkeit, sich um mehrere Dinge gleichzeitig zu kümmern, führen bei immer mehr Menschen zu Überforderungen. Eine gute Methode, dieser Entwicklung aktiv zu begegnen, ist Tai Chi. Durch spezielle Übungen werden Achtsamkeit und Entspannungsfähigkeit trainiert, die sowohl als Prävention zur Vermeidung von chronischen Überlastungsbeschwerden als auch in akuten Stresssituationen hilfreich sind.

Tai Chi auf dem Görresplatz am Welt Tai Chi Tag.

Kai Müller

Das Ambiente ist für eine gute Entpannung wichtig. Einer von zwei großen Übungsräumen im Tai Chi Zentrum.

Helge Articus

Stilles Qi Gong ist eine der zentralen Säulen des Tai Chi, in der Ruhe durch Bewegung entsteht.

Helge Articus

Achtsamkeit durch Tai Chi

Im Tai Chi werden Körper und Geist gleichermaßen trainiert. Man lernt, die sanften und fließenden Bewegungen des Tai Chi langsam und bewusst auszuführen. Durch die auf den Körper gerichtete Konzentration im gegenwärtigen Moment trainiert man Achtsamkeit. Dies führt zu außergewöhnlichen und faszinierenden Trainingserfahrungen, die Tai Chi seine besondere Bedeutung und Effektivität verleihen. Nach einiger Zeit des Übens erkennt der Praktizierende zudem Fehlhaltungen und kann so Verspannungen oder Rückenbeschwerden lindern. Die gesamte Muskulatur wird durch die Übungen gefordert und insbesondere die Beinmuskulatur gestärkt; Beweglichkeit und Vitalität nehmen zu.

Nutzen für den Alltag

Teilnehmer erleben eine größere Souveränität und Gelassenheit im Alltag. Sie berichten, dass ihr Stresserleben bzw. Belastungsgefühle verschwunden sind. Das gute Gefühl, sich körperlich bewegt und mental auf die Gegenwart und den eigenen Körper konzentriert zu haben, bleibt auch nach den Übungen erhalten und gibt neue Kraft für den Alltag. Diese subjektiv empfundenen Vorteile sind in verschiedenen Studien wissenschaftlich untersucht und bestätigt worden.

Einfach selbst ausprobieren

Um herauszufinden, ob dies ein für mich passender Weg ist, muss man es testen. Eine gute Gelegenheit dazu bietet sich in Koblenz am 16. und 17. Februar an. Das Tai Chi Zentrum Koblenz bietet an diesem Wochenende speziell für Anfänger einen Wochenendkurs an. Eine unverbindliche Anmeldung ist aufgrund der starken Nachfrage zu Jahresbeginn und der begrenzten Teilnehmerzahl ratsam. Wer sich seinen Platz im Vorfeld sichern möchte, kann sich bereits verbindlich anmelden. Der Kurs geht jeweils von 14 bis 18 Uhr, umfasst insgesamt acht Zeitstunden und kostet 80 €. Anmeldung und nähere Infos gibt es beim Tai Chi Zentrum Koblenz unter der Tel.-Nr. (02 61) 30 90 90 oder unter tai-chi-chuan.com bzw. info@tai-chi-chuan.com.