Anzeige

„Für langes Suchen habe ich einfach keine Zeit!“

Energie benötigen wir alle. Keiner von uns kommt ohne Strom oder Gas aus, die Wahl des geeigneten Anbieters ist aber eine Wissenschaft für sich. Im Wirrwarr der Anbieter kann man sich als Normalverbrauchen schon mal gehörig verirren und so nimmt es nicht Wunder, dass viele Verbraucher ihren Energieunternehmen „treu“ bleiben, obwohl es in der „Beziehung“ schon lange kriselt.

Lesezeit: 2 Minuten

Wechseln möchten viele Nutzer, aber in der Vielfalt der Angebote das Richtige zu finden, erweist sich für viele Menschen als zu große Hürde. An dieser Stelle setzen Wechselservices wie remind.me an. Sie übernehmen die Aufgabe, immer, und das ist wörtlich zu nehmen, den besten Tarif für ihre Kunden zu finden.

Einmal mit Haushaltsgröße, Personenzahl und voraussichtlichem Energiebedarf, den man einer alten Rechnung entnehmen kann, registriert, wacht remind.me über die Kosten für Energielieferungen. Das Serviceunternehmen scannt ständig den Markt und reagiert bei Preiserhöhungen und besseren Angeboten sofort. Ein Mal pro Jahr findet ein Grund-Check der Versorgungsverträge statt, bei dem geprüft wird, ob die gewählten Tarife nach wie vor die günstigsten für den Kunden sind. Wenn es ein besseres Angebot gibt, erhält der remind.me-Kunde rechtzeitig ein Wechselangebot. Der Wechsel wird dann unkompliziert und stressfrei für den Kunden von remind.me durchgeführt. Auch bei Preiserhöhungen schlägt der Alarm bei remind.me an und der Dienstleister macht sich auf die Suche nach einem günstigeren Angebot.

Kostet mich das etwas?

Man könnte sich fragen, wie ein Unternehmen überlebt, dass seine Angebote und Dienstleistungen kostenlos zur Verfügung stellen. Hier ist remind.me genauso offen und transparent wie bei der Angebotsrecherche. Das Unternehmen verdient zum einen Geld mit seinem Strom- und Gas-Wechselservice. Bei jedem erfolgreich abgeschlossenen Wechsel, den remind.me für seine Nutzer durchführt, erhält es von den Anbietern eine Provision. Diese Provision ist allerdings von Anbieter zu Anbieter immer gleich. So können die Kunden sicher sein, dass man sie nicht zum Anbieter mit der höchsten Provision wechselt, sondern zu dem, der für sie am besten ist.

Außerdem bietet remind.me auf seiner Seite Top Deals an, bei denen dem Nutzer exklusive und vergünstigte Angebote zur Verfügung gestellt werden. Auch hier erhält das Unternehmen je Abschluss eine Provision von seinen Partnern. Eine klassische win-win-Situation. Bestätigt wird dies vom Verbraucherservice und auch bei ZDF-WISO hat man remind.me bereits erfolgreich und zur Zufriedenheit getestet. Fazit ist: Es ist Zeit für einen genauen Blick auf die eigenen Energieverträge. Lassen Sie das jemanden machen, der sich damit auskennt!

Alle Informationen zum Service von remind.me und den kostenfreien, unverbindlichen Check finden Sie hier.

Und so geht’s:

Einfach fünf Fragen zu Ihrem Energiebedarf beantworten. Anschließend E-Mail-Adresse eingeben und Passwort wählen, um einen Account bei remind.me anzulegen. Innerhalb von 15 Minuten erhalten Sie eine erste Sparempfehlung. In Ihrer Accountverwaltung haben Sie jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Informationen bezüglich der Empfehlungen und können von dort aus unkompliziert den Vertragswechsel in Auftrag geben.