Anzeige

1. Bad Kreuznacher Sicherheitstag

Sicher ist sicher! Wenn das eigene Heim Schauplatz eines Einbruchs wird, ist das eine äußerst traumatische Erfahrung. Es ist bitter zu erfahren, dass „My Home is my Castle“ nicht in allen Belangen stimmt und das Sicherheitsgefühl in den eigenen vier Wänden immer häufiger vor der kriminellen Energie der Einbrecher kapitulieren muss. Häufig wähnt man sich in Sicherheit und muss dann feststellen, dass mit ein paar vergleichsweise einfachen Modifikationen ein Einbruch zu verhindern gewesen wäre.

Lesezeit: 1 Minuten

Sicher leben ist ein Grundbedürfnis und erfordert nicht nur im häuslichen Bereich unsere ganze Aufmerksamkeit. Sicherheit spielt in vielen Situationen unseres Alltags eine wesentliche Rolle. Ganz vorne steht die Sicherheit am Arbeitsplatz. Was viele für selbstverständlich halten, muss professionell geplant, vorbereitet und mit entsprechendem Know how und Material unterstützt werden.

Auch an anderer Stelle ist Sicherheit gefordert. Was geschieht mit meinem Geld? Habe ich mein Erspartes sicher angelegt? Bin ich ausreichend ver“sicher“t? Wie lebe ich in jedem Lebensabschnitt so, dass ich mich „sicher“ fühlen kann? Was kann ich tun, wenn ich mich und mein Zuhause schützen will? Machen uns „Smart Home-Lösungen“ sicherer?

All diesen Fragen will der Oeffentliche Anzeiger und die GuT gemeinsam mit seinen Partnern am 6. Oktober in Bad Kreuznach im Haus des Gastes im Rahmen der 1. Bad Kreuznacher Sicherheitsmesse nachgehen und eine moderne Leistungsschau mit dem Schwerpunkt „sicher ist sicher“ präsentieren. Sicherheitstechnik für jedermann und jede Menge Informationen rund um den Schutz von Haus, Hof und Eigentum. Aussteller können sich bereits jetzt um einen Standplatz bewerben. Anmeldungen nimmt Frau Carolin Herr, Tel.: 0671/25743, email: carolin.herr@rhein-zeitung.net entgegen.

Download