40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Hund legt Verkehr auf B 9 lahm: Polizei muss schießen
  • Aus unserem Archiv

    Mülheim-KärlichHund legt Verkehr auf B 9 lahm: Polizei muss schießen

    Ein streunender Hund sorgte am Donnerstagmorgen für eine Vollsperrung der B 9 bei Mülheim-Kärlich. Wie die Polizeiinspektion Andernach mitteilte war der Hund gegen 9.25 Uhr von der Umgehungsstraße auf die Bundesstraße gelaufen.

    <br>

    Die Polizei rückte mit drei Streifenwagen an und sperrte die viel befahrene Straße in beiden Fahrtrichtungen, weil das Tier von einer Fahrbahn zur anderen lief. Da sich der Hund nicht einfangen ließ und der Verkehr „extrem gefährdet“ war, machten die Polizisten den Hund durch einen Beinschuss unschädlich und brachten ihn danach zum Tierarzt. Anschließend konnte der Verkehr wieder freigegeben werden. Laut der Polizei wird der Hund überleben. vos

    Nach Schuss auf der B9: Hündin Bea hat ein neues ZuhauseAusgebüxt: Was tun, wenn der Hund plötzlich weg ist?Nach Schuss auf Hund: Mann beleidigt Polizisten bei Facebook - Strafverfahren eingeleitetVon Polizei auf B9 angeschossen: Hund überlebte, verlor aber ein Bein [Update]
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Donnerstag

    18°C - 27°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige