• Startseite
  • » "Um 1 in D": Fotoaktion am Dienstag
  • "Um 1 in D": Fotoaktion am Dienstag

    Rheinland-Pfalz. - Der Auftrag von "Chefredakteur für einen Tag" Sascha Lobo ging an die Lokalredaktionen unserer Zeitung - aber wir spielen den Ball noch weiter. Daraus werden könnte eine Aktion, die das Netz so vielleicht noch nicht gesehen hat - eine Art Foto-Flashmob.

    Lebensgef&uuml;hl um 1 Uhr mittags am Dienstag: Unsere Zeitung will mit dem Netz viele Momentaufnahmen "Um1inD" sammeln. Die besten Bilder werden in einer Bildergalerie zusammengetragen. Foto: <a href="http://www.flickr.com/photos/leejordan/" target="_blank">Flickr.com/Lee Jordan</a>
    Lebensgefühl um 1 Uhr mittags am Dienstag: Unsere Zeitung will mit dem Netz viele Momentaufnahmen "Um1inD" sammeln. Die besten Bilder werden in einer Bildergalerie zusammengetragen.
    Foto:

    Rheinland-Pfalz. Der Auftrag von "Chefredakteur für einen Tag" Sascha Lobo ging an die Lokalredaktionen unserer Zeitung - aber wir spielen den Ball noch weiter: Daraus werden könnte eine Aktion, die das Netz so vielleicht noch nicht gesehen hat - eine Art Foto-Flashmob.

    Anzeige

    Gesucht sind Impressionen vom Lebensgefühl mittags in Deutschland. Warum sollen nur unsere Lokalredaktionen wie von Lobo gewünscht dazu am Dienstag, 18.Mai, um 13 Uhr herum Fotos machen? Wer Teil des Projekts #Um1inD sein sein will, kann mitmachen!
    Wir rufen auf, an dem Dienstag um 13 Uhr auch mit Kamera dem Lebensgefühl auf die Spur zu kommen, es im Bild festzuhalten und mit möglichst vielen anderen ins Netz zu stellen. Wer sich beteiligen will, sollte am Dienstag mit dem Erkennungszeichen #Um1inD und einer kurzen Erklärung ein Bild twittern, ein Foto an die Pinnwand der Fanseite unserer Zeitung bei Facebook hängen oder in einem Album in unserer Gruppe bei Wer-kennt-wen.de hochladen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Ganz typische Szenen können ebenso ihren Reiz haben wie Fotos von ungewöhnlichen und überraschenden Orten und Szenen. Und um mitzumachen, muss man keine teure Ausrüstung haben oder Fotoprofi sein - die Aktion als Ganzes lebt von der Fülle der Momentaufnahmen, also davon, dass viele mitmachen. Wer sich beteiligt, sollte lediglich beachten, dass fotografierte Personen von der Absicht wissen und damit einverstanden sind. Das gilt besonders, wenn weniger als fünf Personen abgebildet sind.
    Unsere Zeitung plant mit den Fotos aus den Lokalredaktionen Extraseiten in der Printausgabe, zudem soll es davon auch Bildergalerien im Netz geben. In einer eigenen Galerie sollen die besten Fotos der Aktion #Um1inD aus dem Netz zu sehen sein. Die Twitter- oder richtigen Namen der Fotografen werden angegeben, auf Wunsch auch der Link zu einer Seite.  Was zu dem Thema getwittert wird, lässt sich dann auch hier mit der Twittersuche beobachten. (law)

    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Zur Stunde

    Onlinerin vom Dienst

    Jennifer de Luca

    Mail, 0261/892329

    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Wetter
    Mittwoch

    10°C - 22°C
    Donnerstag

    10°C - 23°C
    Freitag

    11°C - 24°C
    Samstag

    9°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Lewentz und Dreyer lehnen eine Sonderabgabe aller Autofahrer ab

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig stößt mit seiner Forderung nach einer Abgabe für den Straßenunterhalt auf teils massive Ablehnung. Was ist ihre Meinung?

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!