• Startseite
  • » Die Nerds kommen – mit aller Macht
  • Die Nerds kommen – mit aller Macht

    Früher hatte jeder einen Nerd in der Klasse: einen, der mit Aktenkoffer mit Nummernschloss in die Schule kommt, der Simpsons liebt, der jeden Mode-Trend ignoriert und den sein Computer mehr interessiert als jedes Mädchen. Und der besser programmieren als reden kann. Diesen Sommer ist es nun endgültig vorbei mit seinem Schattendasein: Der Nerd-Stil ist plötzlich „in“. Was ist da passiert?

    Anzeige
    Keine Panik: Die Nerds kommen
    Ein Nerd, wie er im Buche steht: Die Hornbrille ist mit Klebeband fixiert, der Blick auf das Zentrum seines Universums gerichtet: den Computer.
    Foto: Fotolia

    Nerds und Normalos auseinanderzuhalten, ist heute nicht mehr so einfach. 19-jährige Abiturientinnen bestellen sich Hornbrillen mit zentimeterdickem Rahmen – ohne Dioptrien – als modisches Accessoire. Und Jungs kombinieren altmodische Anzughosen mit Strickwesten und karierten Hemden in mutigen Farben. Die Modelabels sehen im „Nerd-Style“ schon den Trend des Sommers. Früher fühlte sich beleidigt, wer Nerd genannt wurde. Heute ist so mancher stolz darauf. Womöglich hat er allen Grund dazu. Denn viele seiner Art haben es aus der einsamen Tüftler- und Bastlergarage in die Schaltzentralen der modernen Welt geschafft, mehr noch: Sie haben sie erfunden. Während ihre Klassenkameraden Flaschendrehen spielten und den ersten Zungenkuss probierten, erschufen sie das erste Betriebssystem für den Rechner. Während andere für die Weltrevolution auf die Straße gingen, tüftelten sie an Algorithmen, die unsere Welt tatsächlich von Grund auf revolutioniert haben.

    Ihnen ist es zu verdanken, dass jeder, der eine Maus bewegen kann, heute auf Google nach Strickmustern, Partnern und günstigen Flügen suchen kann. Wer mit Bekannten in Kontakt bleiben will, hält etwas auf sein Facebook- oder Wer-kennt-Wen-Profil. Die vermeintlich Unsozialen haben soziale Netzwerke geschaffen. Und Internet gibt’s jetzt auch für Normalos. Die Nerds machten’s möglich – und nebenbei auch viel Geld. Google ist heute das wertvollste Unternehmen, Microsoft-Begründer Bill Gates (siehe unten) zählt zu den reichsten Menschen der Welt. Nerds sind verdammt mächtig, und möglicherweise liefern sie derzeit den Beweis dafür, dass Erfolg tatsächlich sexy macht. Warum sonst tragen Mädchen freiwillig Brillen, die sie wie debile graue Mäuse aussehen lassen?

    Von ihrem optischen Einfluss mal abgesehen, hat die Tatsache, dass die unsozialen Eigenbrötler von gestern heute am Steuer sitzen, auch etwas Beunruhigendes. Nerds verstehen Zusammenhänge, von denen Normalos keinen Schimmer haben. Muss man deshalb Angst vor ihnen haben? Wohl eher nicht.

    Denn der Nerd ist – zum Glück – genau wie seine Betriebssysteme sehr anwenderfreundlich geworden. Die einsame Garage war gestern. Der Nerd will plötzlich mitreden, und zwar auch offline, im wahren Leben, sogar im Wahlkampf. Davon abgesehen ist es wirklich gut, einen echten Nerd zum Freund zu haben. Treue Seelen sind sie. Schon immer gewesen. Und geblieben.

    Von unserer Redakteurin Rena Lehmann

     

    Making of:

    Der unvermittelte Nerd-Style ihrer jüngeren Schwester war für die Autorin Anlass, sich mit dem Phänomen des Nerds zu beschäftigen. Mehr über die bebrillten Freaks im Promiblog BLOG-Y-WOOD unter: blog.rhein-zeitung.de

    Anzeige
    Anzeige
    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Wetter
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 24°C
    Samstag

    15°C - 26°C
    Sonntag

    16°C - 26°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Mit der Body-Cam im Polizei-Einsatz?

    Wenn das rote Auge auf der Schulter des Polizisten leuchtet, kommen Randalierer zur Vernunft und werden Pöbler ruhig - das ist der Plan. Was halten Sie von "Polizeikamerad Kamera"?

    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Unwetterwarnungen
    Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

    Rot und pink markierte Gebiete:

    Warnung vor starkem oder extrem starkem Unwetter

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Boykott-Drohung für Fußball-WM in Russland?

    Vermischung von Politik und Sport - immer wieder wird davor gewarnt und gleichzeitig findet sie doch statt. Auch jetzt werden im Zuge der Ukraine-Krise Forderungen laut, die Fußball-WM in Russland 2018 zu boykottieren.

    UMFRAGE
    Thema
    Zum Tod von Karl Albrecht

    Die Aldis haben unsere Konsumwelt verändert - zum Besseren – zum Schlechteren?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!