40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Populäres Vergnügen mit etwas Tiefsinn: Staatstheater Mainz feiert ausgelassen die Premiere von "Hochzeit"
  • Premiere Neue Produktion von tanzmainz ist ein populäres Vergnügen mit etwas Tiefsinn

    Populäres Vergnügen mit etwas Tiefsinn: Staatstheater Mainz feiert ausgelassen die Premiere von "Hochzeit"

    Mainz. Die jüngste Produktion der Tanzsparte am Mainzer Staatstheater ist mehr ein Vergnügen fürs breite Publikum als Herausforderung für passionierte Liebhaber der reinen, hohen Tanzkunst.

    Von unserem Autor Andreas Pecht

     Diesmal darf das Auditorium im Großen Haus rhythmisch mitklatschen und sogar lauthals den alten Knef-Song mitsingen über rote Rosen, die es regnen soll. „Hochzeit” ist der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (547 Wörter): 2 Minuten, 22 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!