40.000

Zwei Gebietsreformen - und trotzdem kleinteilige Strukturen

Gebietsreformen gab es seit der Gründung von Rheinland-Pfalz bereits zweimal. Im Jahr 1969 startete die erste. Damals ging es um Kreise und Gemeinden.

Seit 2009 stehen kleine Gemeinden im Vordergrund. Um die Verwaltung zu straffen und Kosten zu sparen, sollen Verbandsgemeinden mindestens 12.000 Einwohner haben. Einige gesetzlich vereinbarte Zusammenschlüsse stehen noch aus. Allerdings ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel