40.000

Wer entscheidet über die Niederlassung von Ärzten?

Wenn sich ein Hausarzt, ein Gynäkologe oder auch ein Psychotherapeut in der Region niederlassen möchte, entscheidet ein regionaler Landesausschuss über die Zulässigkeit dieser Niederlassung, die vom Gesetzgeber anhand einer Bedarfsplanung geregelt ist. Der Landesausschuss wird gebildet von Vertretern der Ärzte und der Krankenkassen. In jedem Bundesland bilden die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und die Krankenkassen einen solchen Landesausschuss.

In Rheinland-Pfalz gibt es vier solcher regionaler Ausschüsse für die KV-Gebiete Koblenz, zu dem der Rhein-Hunsrück-Kreis gehört, Rheinhessen, Pfalz und Trier. Zudem gibt es einen eigenen Ausschuss für die Niederlassung ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel