40.000
Aus unserem Archiv

RZ-Kommentar: Blanker Hohn für die Mieter

Jan Lindner zum Verhalten der LEG:

Jan Lindner
Jan Lindner

"LEG. gewohnt gut“: Mit diesem Motto bewirbt sich die LEG Immobilien AG. Der Spruch steht auf dem Infofenster vor den LEG-Mietshäusern in der Naumburger Straße auf der Karthause. Für viele Mieter, die dort jeden Tag mehrmals dran vorbeilaufen, ist das blanker Hohn. Sie fühlen sich seit Jahren von der LEG ignoriert, schlecht informiert, ja, auch drangsaliert. Aus ihrer Sicht wandelt der Vermietungsgigant längst überfällige Instandsetzungsarbeiten in Modernisierungen um – um dann saftige Mietpreiserhöhungen verlangen zu können. Auf einige Reparaturanfragen hat die LEG bis heute nicht reagiert. Die Mieter sind seit Jahren extrem genervt. Viele wissen nicht, wie sie sich gegen diesen Immobilienriesen wehren sollen. Sie haben längst resigniert. Einige wohnen seit Jahrzehnten auf der Karthause, sie wollen hier nicht weg. Dazu ist für sie bezahlbarer Wohnraum auch in Koblenz längst Mangelware. Andere streiten mit dem Vermietungsgiganten vor Gericht. Ausgang offen.

Unabhängig davon ist es längst Zeit, dass sich die LEG an ihre hehren Versprechen erinnert und endlich vernünftig mit ihren Kunden umgeht. Von wegen „gewohnt gut“.

E-Mail: jan.lindner@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel