40.000

Bauwert-Vorstand widerspricht OB: Quote löst Problem nicht

Die Deutsche Bauwert AG aus Baden-Baden plant in der Verlängerung von Humperdinckstraße und Hohe Bell im Süden Bad Kreuznachs ein neues Wohngebiet mit 240 bis 260 Wohneinheiten. Der Bauträger würde davon profitieren, wenn der Stadtrat dem Quotenbeschluss des Ausschusses folgt. Denn bislang fordert der Stadtrat eine Sozialquote von 25 Prozent.

Für Bauwert-Vorstand Uwe Birk Quote ist eine höhere Quote als 18 Prozent von sozial geförderten Wohnungen aber nicht möglich. „Wir müssten dann leider Abstand von dem Projekt nehmen“, heißt es ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel