40.000

Neuwied,,Wie überlebte ich den Krieg?“: Henriette Kretz erzählt den Schülern, wie es damals war

Holocaust-Zeitzeugin Henriette Kretz hat die Heinrich-Heine-Realschule plus besucht und in einem mehr als dreistündigen Vortrag den Schülern der Klassenstufe 10 von ihrem Leben und ihren Erlebnissen erzählt.

Henriette Kretz ist 84. Sie erlebte eine glückliche Kindheit. Die war für das jüdische Mädchen und ihre Familie abrupt vorbei, als deutsche Truppen ihre polnische Heimat besetzten. Die Zeitzeugin berichtete ...

Lesezeit für diesen Artikel (539 Wörter): 2 Minuten, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel