40.000
Aus unserem Archiv
Heimbach-Weis

SRC Heimbach-Weis 2000 in Schotten

Schöner erfolgreicher Saisonabschluss im Vogelsberg bei den 39. Hessischen Forstlichen Skiwettkämpfen mit Biathlon.

Foto: Erwin Mengel

Trotz der sehr warmen frühlingshaften Temperaturen bewiesen die Vogelsberger rund um Ihre Taufsteinloipe wie man ehrenamtlich mit der Hilfe vieler noch in einer Höhenlage von 700 Meter NN Skilanglaufveranstaltungen trotz ungünstiger Wettersituationen durchführen kann.

Foto: Erwin Mengel

Seit mehr als 30 Jahren haben sich die Sportler und Organisationen vom TGV Schotten bundesweit einen Namen gemacht. Im Rahmen des WSV/HSV-NachwuchsCup am 10. März mit den 39. Hessischen Forstlichen Skiwettkämpfen und Bezirksmeisterschaft Skibezirk IV fand auch ein Biathlon statt.

Die ganze Veranstaltung war in sieben Rennen unterteilt. Am Rennen sieben mit der Laserbiathloneinlage mit der Wertung zu den 39. Hessischen Forstlichen Skiwettkämpfen nahmen die vier SRCler Sergej und Elwira Hein, Stefan Puderbach und Alexander Schneider teil, da sie aus terminlichen Gründen eine Tagesveranstaltung um die Ecke in der Nähe ihres Verbandsgebietes ohne Übernachtung suchten. Hierbei konnten alle in Ihren Altersklassen nochmals zum Saisonende für den SRC Heimbach-Weis 2000 tolle Platzierungen belegen:

Elwira Hein, 5 Kilometer Skilanglauf FT mit Biathlon, erster Platz D51,

Sergej Hein, 10 Kilometer Skilanglauf FT mit Biathlon, erster Platz H56,

Stefan Puderbach, 10 Kilometer Skilanglauf FT mit Biathlon, dritter Platz H51

Alexander Schneider, 10 Kilometer Skilanglauf FT mit Biathlon, zweiter Platz H66

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel