40.000
Aus unserem Archiv
Neuwied

Neuwieder Geländerverein trifft sich am Deich

Für den 8. August waren die Mitglieder der Rentnergemeinschaft Geländerverein Neuwied zu einem Treffen am Deich eingeladen – an der Stelle, wo sich die Gründer des Vereins damals getroffen hatten.

Foto: Rentnergemeinschaft Geländerverein Neuwied

Der zweite Vorsitzende, Harald Haubrich, begrüßte die Mitglieder am Eingang zum Biergarten vor dem Deich mit einer Runde Westerwälder Kümmel, einem bekömmlichen Kräuterschnaps, diesen hatte die Wirtin der Neuwieder Nette Quelle, Sonja Oxe, dem Verein für diese Veranstaltung gestiftet. In den vergangenen Jahren flüchteten die Teilnehmer vor starkem Regen unter eine schützende Plane. Da der Wettergott es seit Wochen gut meint, ging die Flucht diesmal in den Schatten dieser Plane.

Foto: Rentnergemeinschaft Geländerverein Neuwied

Nach der Begrüßung war der Biergarten am Deich das Ziel, hier verteilte Harald Haubrich an jeden Teilnehmer einige Biermarken. Im Biergarten erfreute die Gruppe der Altbürgermeister und Mitglied des Vereins Manfred Scherrer mit seinem Besuch. Im Biergarten wurden gute Gespräche geführt und einige Stunden verbracht.

Nähere Informationen zum Neuwieder Geländer-Verein, denn neue Mitglieder kann der Verein immer gebrauchen, gibt es beim ersten Vorsitzenden Klaus Lang, Telefon 02631/237 62.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel