40.000
Aus unserem Archiv
Kreis Neuwied

Jugendliche des Kirchenkreises Wied bilden sich im italienischen Vada fort

Im Rahmen des Konfi-Camps in der Toskana wurde in diesem Jahr zum vierten Mal eine JuLeiCa-Schulung angeboten.

Foto: Evangelische Jugendzentrale Kirchenkreis Wied

Das Konzept aus den vergangenen Jahren hatte sich bewährt. Neun Jugendliche haben sich auf den Weg gemacht, um von erfahrenen Pädagogen alles Wissenswerte rund um das Thema „Gruppen leiten“ zu erfahren. Neben Gruppenpädagogik, Erziehungs- und Führungsstile, rechtlichen Bedingungen, der Gestaltung eines Jugendgottesdienstes und dem Erzählen in der Gruppe stand auch die Ausarbeitung und Durchführung eines bunten Spieleabends und einer Disco auf dem Programm.

Darüber hinaus übernahmen die neun Jugendlichen auch schon diverse Aufgaben als angehende ehrenamtliche Teamer. Einig waren sich am Ende alle, dass die gute Mischung aus Theorie und Praxis ein hervorragendes Lern- und Übungsfeld war. Mehr als 40 Unterrichtsstunden kamen so im theoretischen und praktischen Bereich zusammen.

Mit dem großen Erste-Hilfe-Lehrgang schließen die Jugendlichen die Ausbildung ab und werden dann in ihren Gemeinden und während Freizeitmaßnahmen des evangelischen Kirchenkreises Wied all das Gelernte umsetzen.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel