40.000
Aus unserem Archiv
Dürrholz

Eltern kamen untereinander ins Gespräch

Im Kindergarten tauschten sichMütter und Väter in angenehmer Atmosphäre über ihre gegenwärtigen Situationen im Alltag, über ihre Wünsche und Perspektiven und natürlich auch über die Kinder aus.

"Kinder, Küche, Klatsch und Klön" – unter diesem Motto lud der Kindergarten Dürrholz am 4. September Mütter und Väter zu sich in die Einrichtung ein. Hier sollte Eltern einmal ohne vorgegebene Themen oder Tagesordnung die Gelegenheit gegeben werden, andere Eltern näher kennen zulernen und zwanglos ins Gespräch zu kommen.

Der Alltag von Familien ist durch die doppelte Berufstätigkeit heute vielerorts so eng strukturiert, dass für Gespräche mit anderen Eltern oft nur wenig Zeit „zwischen Tür- und Angel“ bleibt. Das Angebot eines gemeinsamen gemütlichen Nachmittages nahmen viele Mütter und Väter daher gerne an. Sehr schnell fiel auf, dass sie sich zwar über das Sommerfest oder die Bring- und Abholsituationen in der Kita flüchtig kannten, dass sie bislang jedoch nur kaum Gelegenheit dazu hatten, in Ruhe miteinander zu reden.

Um dies zu ändern, wurden die Kinder während der Zeit vom Kindergartenpersonal betreut. Bei selbst gebackenem Kuchen der Kinder genossen ihre Eltern die angenehme Atmosphäre und tauschten sich über ihre gegenwärtigen Situationen im Alltag, über ihre Wünsche und Perspektiven und natürlich auch über die Kinder aus.

Zum Abschluss des Nachmittages besuchte die Ortsbürgermeisterin, Anette Wagner, die Einrichtung und stellte allen Besuchern die Um- und Anbaupläne des Kindergartens vor. Hier gab es viel Raum für neugierige Fragen.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel