40.000
Aus unserem Archiv
Anhausen/Thalhausen

BBC Anhausen-Thalhausen war bei der Basketball-Rheinlandmeisterschaft U12 dabei

Kürzlich konnten die Jungs und Mädels der U12-mixed-Mannschaft des BBC Anhausen-Thalhausen ihre erfolgreiche Saison mit der Teilnahme an der U12-Rheinlandmeisterschaft beenden.

Das Bild zeigt (hintere Reihe) Trainerin Claudia Troß, Simon Jucknat, Dominik Friesen, Dana Blum und Ben Horn sowie (vordere Reihe) Ines Happ, Niclas Fuß, Marvin Rath, Leon Rockenfeller, Bjarne Laser und Co-Trinerin Pailina Neitzert.
Das Bild zeigt (hintere Reihe) Trainerin Claudia Troß, Simon Jucknat, Dominik Friesen, Dana Blum und Ben Horn sowie (vordere Reihe) Ines Happ, Niclas Fuß, Marvin Rath, Leon Rockenfeller, Bjarne Laser und Co-Trinerin Pailina Neitzert.
Foto: BBC Anhausen-Thalhausen

Das Team rund um Trainerin Claudia Troß und Co-Trainerin Paulina Neitzert hatte sich in einer seit September laufenden Vorrunde in diversen Spielen unter anderem gegen die renommierten Vereine aus Linz, Bendorf oder Montabaur durchsetzen können und zog zu Beginn des Jahres als Tabellenerster in die Qualifikationsrunde zur Rheinlandmeisterschaft ein.

In diesem Vorentscheid konnten sich die Kids des BBC Anhausen-Thalhausen abermals erfolgreich als Zweitplatzierter durchsetzen und durften sich nun zusammen mit dem Team der SG Post-Lützel auf die Rheinlandmeisterschaft freuen.

Für die Kinder des BBC ein umso beachtlicherer Erfolg, da aufgrund der begrenzten Trainingsmöglichkeiten durch fehlende Hallenzeiten die Kinder nur einmal pro Woche trainieren können. „Das ist ein ganz klarer Nachteil gegenüber allen anderen Teams der Kreisliga, die in dieser Altersklasse ausnahmslos bereits zwei Trainingseinheiten pro Woche durchführen können“, so Claudia Troß. „Bei so begrenzten Möglichkeiten muss man natürlich den Fokus auf die wesentlichen Dinge legen, und da fallen andere Sachen wie Konditions- oder Krafttraining weitestgehend hinten runter“.

Umso mehr stand der Spaß und die Freude über die Beteiligung an der nun anstehenden Rheinlandmeisterschaft, ausgetragen in Koblenz-Lützel, im Vordergrund.

In insgesamt drei Spielen und vor rund 150 Zuschauern mussten sich die Kids des BBC dann auch recht klar den Gastgebern aus Lützel (30:71) sowie den beiden aus Trier angereisten Teams geschlagen geben (23:89/35:76). Nichts desto trotz genossen die Kinder die tolle Turnier-Atmosphäre, die aufregenden Partien und die gute Stimmung aller Beteiligten. Sieger dieser Turniers wurden die Jungs der SG Lützel-Post, die sich damit zusammen mit dem Zweitplatzierten TVG Baskets Trier für die anstehende Rheinland-Pfalz-Meisterschaft qualifiziert haben.

Zu den zufriedenen Gesichtern der Anhausener Kids trat aber auch etwas Zuversicht für die kommende Saison 2018/19 die Heimreise an, denn dem Verein wird nun die Möglichkeit seitens der Gemeinde Thalhausen geboten, die örtliche Mehrzweckhalle als zusätzliche Trainingsstätte zu nutzen, um so allen Kindern mehr Trainingseinheiten bieten zu können.

Über Unterstützung in sämtlichen Altersklassen würden sich die rund 80 Kinder und Jugendlichen jederzeit freuen.

Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Bei Interesse einfach melden unter Telefon 02639/961 738 oder per E-Mail an info@basketball-anhausen.de

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel