40.000
Aus unserem Archiv
Linz

Angebot der Familienbildungsstätte Linz lässt Kinder in den Osterferien kreativ werden

In der Kreativwoche der Familienbildungsstätte Linz können Kinder viele Erfahrungen mit ganz unterschiedliche Materialien und Techniken sammeln.

Foto: Katholische Familienbildungsstätte Neuwied e. V.

Vier verschiedene Künstler verbrachten jeweils einen Tag mit der Gruppe und machten den Kindern verschiedene kreative Angebote. Das Ausprobieren und Arbeiten mit verschiedenen Materialien, Farben und Techniken machte die Tage sehr abwechslungsreich.

Foto: Katholische Familienbildungsstätte Neuwied e. V.

Ganz im Zeichen der österlichen Zeit entstanden am ersten Tag auf Anregung des Künstlers Norbert Siebert wunderbare Osterhasen, die aus braunem Ton handgefertigt wurden. Jeder Hase war sehr ausdrucksstark und hatte seinen besonderen Charme.

Foto: Katholische Familienbildungsstätte Neuwied e. V.

Den zweiten Tag verbrachten die Kinder mit der Naturpädagogin Marion Kampler im Linzer Wald, denn hier war das Motto „Kunst in und mit Natur“. Mit prüfendem Blick wurden Äste und andere Naturmaterialien gesammelt, und die Kinder ließen daraus phantasievolle Geschöpfe und Dekorationsmaterial entstehen.

Die Hauptrolle des nächsten Kreativtages spielten Farben. Großflächig und mit großen Pinseln wurden die Kinder von der Künstlerin Andrea Pokorny ermutigt, mit Farben zu experimentieren. Schöner kann Frühling auf Papier nicht aussehen als auf den bunten wunderschönen Bildern der Kinder. Aus Resten entstanden zusätzlich selbst gestaltete Ostergrußkarten.

Wolle, in einer breiten Vielfalt, war das Material des letzten Kreativtages. Ein Material, das mit Unterstützung von Sonja Mertesacker auf vielfältige Weise zu bunten Pompons, Pomponhasen und -hühnern, Schmuck- und Schleifenbänderbändern verarbeitet wurde. Hier waren Fingerfertigkeit und auch Geduld und Ausdauer besonders gefragt.

In den Pausen, und wenn die Geduld zu Ende ging, konnten sich die Kinder gemeinsam austoben und diverse Bewegungsspiele, die von Haike Herfurth, Praktikantin der Familienbildungsstätte, angeboten wurden, ausprobieren.

Die von der Stadt Linz geförderte Kreativwoche begeisterte Kinder und Betreuer gleichermaßen und wird das nächste Mal in den Herbstferien in der katholischen Familienbildungsstätte stattfinden.

Auch in den Sommer- und Herbstferien bietet die Familienbildungsstätte Ferienaktionen in den Verbandsgemeinden Linz und Unkel an. Informationen hierzu erhalten Sie im Internet unter www.fbs-linz.de oder unter Telefon 02644/4163.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel