40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Berufsstarter erhielten wertvolle Informationen

Interessanter Kennenlern-Abend für die zukünftigen Auszubildenden und ihre Eltern in der Volksbank.

Die neuen Auszubildenden gemeinsam mit ihren zukünftigen Kolleginnen und Kollegen zum Kennenlern-Abend in der Hauptstelle der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück.
Die neuen Auszubildenden gemeinsam mit ihren zukünftigen Kolleginnen und Kollegen zum Kennenlern-Abend in der Hauptstelle der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück.
Foto: Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück

Auch in diesem Jahr luden die Auszubildenden der Volksbank-Rhein-Nahe-Hunsrück wieder sechs junge Berufsstarter mit ihren Eltern zu einem Kennenlern-Abend in die Bad Kreuznacher Hauptstelle ein. Besonders bemerkenswert war auch in diesem Jahr wieder das hohe Engagement und die Eigenständigkeit der Auszubildenden des 2. Lehrjahres, die für ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen einen interessanten kurzweiligen Abend organisierten und in Eigenregie durchführten. Neben wichtigen Inhalten rund um Ausbildung, Berufsschule und Arbeit in der Bank informierte man auch zu Möglichkeiten der Weiterbildung nach der Ausbildung, wie zum Beispiel dem Studium zum Bankfachwirt. Im Anschluss beantwortete Heiko Herrmann, Lehrer an der Berufsbildenden Schule Bad Kreuznach, Fragen zum berufsbezogenen Unterricht.

Gespannt verfolgten die jungen Gäste auch die Ausführungen ihrer Gastgeber zum „Outdoor-Teamtraining“, das seit Jahren Bestandteil der Ausbildung in der Volksbank ist. Im Rahmen des Trainings erlebten die angehenden Banker fernab von Schreibtisch, PC und normalem Bankalltag einen erlebnisreichen Tag in der Natur mit dem Ziel, sich gegenseitig außerhalb des Berufsalltages kennenzulernen, Vertrauen aufzubauen und den Zusammenhalt zu fördern.

Neben den Eltern gehörten auch Vorstandsmitglied der Volksbank, Odo Steinmann, Ausbildungsleiterin Sandra Gaß und Betriebsratsvorsitzende Hannelore Suter zu den Gästen. Alle waren sich einig darin, dass es den jungen Organisatoren hervorragend gelungen war, auf den zukünftigen Arbeitsalltag vorzubereiten, erste Eindrücke vom neuen Arbeitgeber zu vermitteln und die Aufregung vor dem ersten Arbeitstag zu nehmen. Nach dem offiziellen Teil suchten die angehenden Bankkaufleute in lockerer Atmosphäre das rege Gespräch mit ihren zukünftigen Kollegen.

Wieder einmal war das Feedback aller Gäste auf den Kennenlern-Abend durchweg positiv, so dass man die schon traditionelle Veranstaltung sicher auch im nächsten Jahr fortsetzen wird.

Wir von hier - Kreis Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel