40.000

Koblenz„Weltenbrand“ vermittelt Schrecken des Ersten Weltkriegs

In einer szenischen Collage versetzte das Hamburger Axensprung Theater sein Publikum in den Kriegsalltag eines Soldaten. Zentrum Innere Führung der Bundeswehr bietet umfassende Beratung zu Stress, Verwundung, Tod und Trauer.

Das Hamburger Axensprung Theater führte am 24. Januar am Zentrum Innere Führung der Bundeswehr (ZInFü) sein Stück „Weltenbrand“ zum Ersten Weltkrieg auf. „Krieg bringt stets unendliches Leid, vielfachen Tod und ...
Lesezeit für diesen Artikel (359 Wörter): 1 Minute, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wir von hier - Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel